HERZLICH WILLKOMMEN
 

FIVE KONZEPT

Neben Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination ist Beweglichkeit ein essenziell wichtiger Bestandteil, um alle motorischen Grundfähigkeiten anzusprechen. Durch das Muskellängentraining mit five werden Bewegungseinschränkungen aufgehoben oder minimiert.

Im Unterschied zum klassischen Dehnen oder Stretching wird beim five-Training eine gleichzeitige Kraftbelastung der Muskeln gefordert. Dieser Reiz führt dazu, dass der Muskel ein neues Bewegungsmuster erlernt und wieder auf seine ursprüngliche Länge gebracht werden kann.

Als präventives Training sorgt five für eine höhere Lebensqualität

Unbeweglichkeit im Alter ist kein Schicksal. Wer sich auch ohne spezielle Schmerzen regelmäßig seine Beweglichkeit trainiert, hat später mit weniger Problemen zu kämpfen. Wichtig ist, früh genug damit anzufangen.

Verklebte Faszien können gelöst werden

Faszien stützen und bilden unseren Körper. Diese bindegewebigen Strukturen können durch mangelnde Bewegung verkleben und sich durch ausstrahlende Schmerzen bemerkbar machen. Durch unser Beweglichkeitstraining können verklebte Faszien wieder geschmeidig gemacht werden.

Ausgleich zu einseitigen Belastungen unseres Körpers

Verkürzte Muskeln sorgen für Dysbalancen und Spannungen im Körper und sind oft der Auslöser für Schmerzen. Mit five trainiert man die Muskeln durch aktive Dehnung wieder auf Länge.